pfirsichblüte von tanita ti koko
Illustration: Tanita ti Koko

* Pfirsichblütenglück * von Gesine Schmidt

Hörspiel: ein Küchenradio-Relikt aus den 50er Jahren? Oder der Kinderzimmerklassiker auf Kassette? Nicht bei uns! In Kooperation mit hr2 bringt die KulturMetzgerei die Hörspielkultur auf den neuesten Stand – mit einem Dokumentar-Hörspiel von Gesine Schmidt.

Liebesgeschichten. Kann man als chinesischer Gastprofessor, durch Berlin flanierend, eine Frau finden? Oh ja, das geht! Gerda und Xu treffen aufeinander und fühlen sich sofort verbunden. Doch wie soll eine Liebe zwischen China und Deutschland überdauern?

Jan trägt Huangs Koffer, so lernen sie sich kennen. Später folgt Jan Huang nach China. Dort muss der in den Tag lebende Student einiges lernen – oder wäre es vielleicht doch einfacher, sich zu trennen?

Vier chinesisch-deutsche Paare erzählen, auf Interviews basierend, von den Herausforderungen und vom Glück grenzübergreifender Liebe.

Bei unserer * Pre-Listening *- Reihe zwischen Kacheln, Wohnzimmertischchen und Bar ist eine der Hörspiel-MacherInnen zu Gast und steht unserem Publikum Rede und Antwort.

GESINE SCHMIDT, 1966 in Köln geboren, arbeitete als Dramaturgin am Berliner Ensemble, Maxim Gorki Theater, am Deutschen Theater Berlin. Mit ihrem zusammen mit Andres Veiel verfassten und 2005 uraufgeführten Theaterstück „Der Kick“ gelang ihr der Durchbruch als Autorin. Für das Hörspiel „Oops, wrong planet!“ (DLF/WDR) bekam sie 2013 den renommierten Hörspielpreis der Kriegsblinden.

* Regie: Beate Andres
* Produktion: hr 2017
* Ursendung: 59 Minuten / 28.02. 2018, um 14.05 Uhr auf hr2-Kultur
* Mit: Ernst Jacobi, Monika Dortschy, Patrycia Ziolkowska, Wolfram Koch, Alina Stiegler, Bastian Reiber

In Kooperation mit       Mit freundlicher Unterstützung von

hr2_logo
Merck_LOGO_frei

Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine Spende für die „Stiftung Zuhören“.